Service

Pressemitteilung
03.07.2019

Institut für Dekarbonisierte Industrieprozesse für die Lausitz

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt wird in der Lausitz die Entwicklung CO2-armer Technologien forcieren. An zwei Standorten in Cottbus (Brandenburg) und Zittau (Sachsen) wird ein Institut für Dekarbonisierte Industrieprozesse eingerichtet. Erprobt werden soll u.a. die Umrüstung eines Kohlekraftwerks in ein CO2-emmissionsarmes Speicherkraftwerk.

Weiter zur Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft und Energie Brandenburg

Silke Poppe Silke Poppe | © GTAI

Kontakt

Silke Poppe

Stabsstellenleitung

‎+49 30 200 099-0

Geschäftsmann telefoniert mobil und schaut dabei auf sein Tablet | © iStock.com/mavoimages

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenfreien E-Mail-Service über aktuelle Standortbedingungen, neue Publikationen und Veranstaltungen.

Silke Poppe Silke Poppe | © GTAI

Kontakt

Silke Poppe

Stabsstellenleitung

‎+49 30 200 099-0