IKT-Technologie

Netzwerkkabel | © iStockphoto/kynny

Informations- und Kommunikationstechnologie

Deutschlands IKT Branche ist die europäische Nummer Eins in Bezug auf Umsatz, Reichweite, Wachstumspotenzial, Forschung und Qualifikation der Mitarbeiter.

Die Berlin-Brandenburgische Hauptstadtregion und die „Silicon Saxony“ High-Tech Region sind zwei Standorte, wo der IKT Sektor boomt.

Intensive Netzwerk-Partnerschaften zwischen Unternehmen und Forschungsinstituten verleihen der Branchenentwicklung und den branchenübergreifenden technologischen Anwendungen eine neue Wettbewerbsdynamik.

Mit einem Umsatz von 150 Milliarden Euro, beschäftigt die IKT-Branche deutschlandweit in 75,000 Unternehmen knapp 900.000 Menschen, während weitere 650.000 IKT-Fachkräfte in Anwendungsbereichen tätig sind.

Berlin zählt derzeit zu einem der weltweit attraktivsten Zentren für neue IT-Startups. Aktuell sind 500 Start Up-Unternehmen in der Hauptstadt ansässig. Die hochwertige Forschungslandschaft, gepaart mit den qualifizierten Fachkräften und der lebendigen Kultur, ist dort der wichtigste Impulsgeber für die IKT-Branche.

2014 zeichnen sich vor allem Trends in den Bereichen Cloud-Computing, mobile Anwendungen, Big Data/Business Intelligence sowie IT-Sicherheit ab. 

Peter Alltschekow

Kontakt

Peter Alltschekow

Managing Director

‎+49 30 200 099-0

Geschäftsmann telefoniert mobil und schaut dabei auf sein Tablet | © iStock.com/mavoimages

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenfreien E-Mail-Service über aktuelle Standortbedingungen, neue Publikationen und Veranstaltungen.